SUsanne Brosch

medical beauty & Naturheilpraxis


Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der TCM. Sie geht von der Lebensenergie des Körpers aus (Qi), die auf definierten Leitbahnen (Meridianen) zirkuliert und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen hat. Durch dünne Nadelstiche werden Akupunkturpunkte auf den Meridianen aktiviert und somit gewünschte, positive Reaktionen ausgelöst.

 

Lokale Wirkung

  • Erhöhung der Gewebedurchblutung vor Ort
  • vermehrte Ausschüttung von Gewebehormonen zur Entzündungshemmung
  • mechanische Reizung im Bindegewebe
  • Förderung von Reparaturprozessen
  • Auflösung muskulärer Triggerpunkte

 

Segmentale Wirkung

  • Hemmung von Schmerzimpulsen im Rückenmark
  • schmerzlindernder Effekt durch Akupunktur

 

Systemische Wirkung

  • Beeinflussung der vegetativen Regulation
  • psychovegetative Entspannung
  • schrittweise Aktivierung des hormonellen Systems

 

Anwendungsgebiete 

  • Allergien
  • Akne / Hauterkrankungen
  • Verdauungsstörungen
  • Chronische Schmerzen
  • Erkältungen
  • Chronischer Husten
  • Halsschmerzen
  • Ischialgien und muskuläre Verspannungen
  • Erkrankungen der Gelenke
  • Gicht
  • Rheuma
  • Prellungen
  • Asthma
  • Ödeme
  • Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten  


Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Die TCM ist eine sehr alte Medizin, die in der westlichen Medizin immer mehr an Bedeutung gewinnt. Durch ihre ganzheitlichen Behandlungsansätze wird mehr an den Ursachen behandelt und nicht nur einzelne Symptome bekämpft. Dadurch wird der Körper zur Selbstheilung aktiviert und die Heilungschancen steigen. 

Durch verschiedensten Therapiemöglichkeiten gelingt es dem Körper Fehlmuster neu zu programmieren und damit die Selbstheilungskräfte neu zu aktivieren und eine ursächliche Heilung zu erfahren. Das Zusammenspiel der Organe untereinander wird im Wesentlichen neu aufgebaut und in den Ursprung zurückgeführt. Das kann im Einzelfall einige Zeit in Anspruch nehmen, da der Körper aber von Grund auf die Selbstheilungstendenz in sich trägt, haben wir ganzheitlich die Chance ein neues Körpergefühl mit Vitalität, Energie und Gesundheit zu erreichen. 



Im Laufe des Lebens schleichen sich gewisse Verunreinigungen ein, die vielseitige Ursachen haben können. Durch Umweltbelastungen, Schwermetalle, UV-Belastungen, unausgewogener Ernährung, Stresssituationen, Schlafmangel, Bewegungsmangel, Medikamente, Alkohol, etc. wird unser feines Körpersystem mit seinen 70 Billionen Zellen aus dem Gleichgewicht gebracht. Es entstehen Verschlackungen, die zu Stauungen im Energiesystem führen. Der Körper versucht die Verschlackungen in Form von „Müll“ an möglichst unwichtigen Stellen abzulagern, um die Energiebahnen freihalten zu können. Dies geht nur bis zu einem gewissen Grad. Wenn immer mehr „Müll“ anfällt, muss sich der Körper neue Plätze suchen, um ihn wieder loszuwerden. Hierzu benutzt er das Bindegewebe. Dort ist der größte Schuttabladeplatz in unserem Körper. Im Bindegewebe zeigen sich oft schon früh diverse Probleme, bevor es zu ernsten organischen Erkrankungen kommen kann. Durch ganzheitliche Ausleitungsverfahren in Verbindung mit Akupunktur kann der Körper von dieser Belastung befreit werden und so seine Selbstheilungskräfte wieder voll in Gang setzen. 

Das Resultat ist ein neues Körpergefühl mit Vitalität, Energie und Tatendrang.